Weiter zum Inhalt

Rubrik

Filter entfernen

Publikationstyp


Publikationsjahr

Filter entfernen

Autoren






Bücher

Aktive Filter: Rubrik: Planungsrecht | Publikationsjahr: 2008 |

  • «
  • 1
  • »

Der regionale Flächennutzungsplan Buch

Eine Untersuchung am Beispiel des nordrhein-westfälischen Lendesrechts

Lahme, Kestin

429 Seiten, ISBN 978-3-93980-448-2, deu., Taschenbuch, 2008

78,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Seit 1998 eröffnet das Raumordnungsgesetz den Ländern die Möglichkeit, kombinierte Regional- und Flächennutzungspläne zuzulassen. Dies wirft angesichts der Neuartigkeit des Plantyps zahlreiche, bislang noch ungeklärte rechtliche Fragen auf, etwa im Hinblick auf die Planungskompetenzen, den Ablauf des Planungsverfahrens sowie die inhaltlichen Anforderungen an das Planwerk. Die vorliegende Arbeit bi...

Neue Entwicklungen des Bauplanungsrechts Buch

Innenentwicklung, Zentrale Versorgungsbereiche, Private Initiativen

Jarass, Hans D

116 Seiten, ISBN 978-3-93980-433-8, deu., Taschenbuch, 2008

26,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Das Baugesetzbuch hat Ende 2006 durch das "Gesetz zur Erleichterung von Planungsvorhaben für die Innenentwicklung der Städte" erneut weitreichende Änderungen erfahren. Dadurch sollten die erforderlichen Rahmenbedingungen zur Förderung einer investitionsfreundlichen Stadtentwicklungspolitik geschaffen werden. Im Rahmen des Symposiums des Zentralinstituts für Raumplanung wurde den Fragen nachgegange...

Kommunale Steuerung der Bebaubarkeit durch Verträge und dingliche Rechte Buch

Kamp, Christina

302 Seiten, ISBN 978-3-93980-460-4, deu., Taschenbuch, 2008

58,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Der Erlass eines Bebauungsplans erfordert die Einhaltung eines strikt festgelegten, oft langwierigen Verfahrens, an dessen Ende der Plan als einseitig-hoheitliche Anordnung ergeht. Der städtebauliche Vertrag basiert hingegen auf Verhandlungen gleichberechtigter Partner. Damit steht der Gemeinde ein Instrument zur Verfügung, das flexible, einvernehmliche Entscheidungen verspricht. Da jedoch durch s...

Wechselwirkungen zwischen Raumplanung und Wasserwirtschaft Buch

Neue Vorschriften im Raumordnungsrecht und Wasserrecht

Herausgeber: Jarass, Hans D

148 Seiten, ISBN 978-3-93980-468-0, deu., Taschenbuch, 2008

28,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Seit dem Inkrafttreten der Wasserrahmenrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft im Jahre 2002 weist der Gewässerschutz noch deutlichere Raumbezüge auf. Die Raumordnung muss ihrerseits die Gewässer als wesentliche Elemente des Raumes in ihre Analyse einbeziehen. Dementsprechend sind Raumplanung und Wasserwirtschaft durch vielfältige Querbeziehungen geprägt. Diese wechselseitige Beeinflussung wurde...

  • «
  • 1
  • »