Weiter zum Inhalt

Rubrik

Filter entfernen

Publikationstyp


Publikationsjahr


Autoren






Bücher

Aktive Filter: Rubrik: Planungsrecht |

Die Abwägung - Das Herzstück der städtebaulichen Planung E-Book

Herausgeber: Spannowsky, Willy; Hofmeister, Andreas

156 Seiten, ISBN 978-3-86965-141-5, deu., E-Book, 2010

31,90 *)

*) Achtung: Der Umsatzsteuersatz variiert in den einzelnen EU-Ländern. Die für Sie zutreffende USt. wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

Klassische und zentrale Aufgabe bei der Aufstellung von Bauleitplänen und städtebaulichen Satzungen im Sinne von § 34 Abs. 4 BauGB ist die Abwägung der betroffenen öffentlichen und privaten Belange nach § 1 Abs. 6 und 7 BauGB. Die Kenntnisse über die rechtlichen Anforderungen an eine sachgerechte Abwägung sind dabei unabdingbare Voraussetzung für eine rechtssichere städtebauliche Planung. Rechtsen...

Nachfrageorientierte städtebauliche Planung Buch

Herausgeber: Spannowksy, Willy; Hofmeister, Andreas

128 Seiten, ISBN 978-3-86965-359-4, deu., Taschenbuch, 2020

36,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Die Weichenstellung in Richtung nachfrageorientierte städtebauliche Planung ist im Städtebaurecht schon im BauGB 1998 mit der Überführung der städtebaulichen Verträge und des vorhabenbezogenen Bebauungsplans in das Dauerrecht vorgenommen worden. Seither haben städtebauliche Verträge neben den klassischen Planungsinstrumenten als Instrumente der Stadtentwicklung eine wachsende Bedeutung erlangt. Si...

Nachfrageorientierte städtebauliche Planung E-Book

Herausgeber: Spannowksy, Willy; Hofmeister, Andreas

128 Seiten, ISBN 978-3-86965-360-0, deu., E-Book, 2020

36,00 *)

*) Achtung: Der Umsatzsteuersatz variiert in den einzelnen EU-Ländern. Die für Sie zutreffende USt. wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

Die Weichenstellung in Richtung nachfrageorientierte städtebauliche Planung ist im Städtebaurecht schon im BauGB 1998 mit der Überführung der städtebaulichen Verträge und des vorhabenbezogenen Bebauungsplans in das Dauerrecht vorgenommen worden. Seither haben städtebauliche Verträge neben den klassischen Planungsinstrumenten als Instrumente der Stadtentwicklung eine wachsende Bedeutung erlangt. Si...

Sanierungsplanung nach dem Bundes-Bodenschutzgesetz Buch

Zur Einordnung des bundeseinheitlichen Verfahrensinstruments der Altlastensanierung

Luckas, Jens Ch

391 Seiten, ISBN 978-3-93623-250-9, deu., Buch, 2005

41,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Bei der Sanierung von Altlasten werden die Beteiligten trotz einer seit 1999 bestehenden bundeseinheitlichen Regelung im Bundesbodenschutzgesetz vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Der Verfasser setzt sich mit den aus §§ 13,14 BBodSchG resultierenden Unsicherheiten der Sanierungsplanung auseinander und liefert beachtenswerte Erkenntnisse für deren Anwendung und Auslegung.

Der regionale Flächennutzungsplan Buch

Eine Untersuchung am Beispiel des nordrhein-westfälischen Lendesrechts

Lahme, Kestin

429 Seiten, ISBN 978-3-93980-448-2, deu., Taschenbuch, 2008

78,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Seit 1998 eröffnet das Raumordnungsgesetz den Ländern die Möglichkeit, kombinierte Regional- und Flächennutzungspläne zuzulassen. Dies wirft angesichts der Neuartigkeit des Plantyps zahlreiche, bislang noch ungeklärte rechtliche Fragen auf, etwa im Hinblick auf die Planungskompetenzen, den Ablauf des Planungsverfahrens sowie die inhaltlichen Anforderungen an das Planwerk. Die vorliegende Arbeit bi...

Die Regelungskompetenzen der Länder für die Raumordnung nach der Föderalismusreform Buch

Probleme der Abweichungsgesetzgebung

Petschulat, Alexander

376 Seiten, ISBN 978-3-86965-268-9, deu., Taschenbuch, 2014

72,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Durch die Föderalismusreform wurde die Rahmengesetzgebung als Kompetenzart aus der Verfassung entfernt und die ihr unterstellte Raumordnung in die konkurrierende Gesetzgebung nach Art. 72 Abs. 1 GG überführt. Als Ausgleich wurde ein Abweichungsvorbehalt zugunsten der Länder eingefügt. Die Untersuchung befasst sich mit den geltenden Regelungskompetenzen der Länder für die Raumordnung. Dazu wird der...

Die Regelungskompetenzen der Länder für die Raumordnung nach der Föderalismusreform E-Book

Probleme der Abweichungsgesetzgebung

Petschulat, Alexander

376 Seiten, ISBN 978-3-86965-269-6, deu., E-Book, 2014

57,60 *)

*) Achtung: Der Umsatzsteuersatz variiert in den einzelnen EU-Ländern. Die für Sie zutreffende USt. wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

Durch die Föderalismusreform wurde die Rahmengesetzgebung als Kompetenzart aus der Verfassung entfernt und die ihr unterstellte Raumordnung in die konkurrierende Gesetzgebung nach Art. 72 Abs. 1 GG überführt. Als Ausgleich wurde ein Abweichungsvorbehalt zugunsten der Länder eingefügt. Die Untersuchung befasst sich mit den geltenden Regelungskompetenzen der Länder für die Raumordnung. Dazu wird der...

Erneuerbare Energien in der Raumplanung E-Book

Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung an der Universität Münster am 13. Mai 2011

Herausgeber: Jarass, Hans D.

147 Seiten, ISBN 978-3-86965-181-1, deu., E-Book, 2011

27,20 *)

*) Achtung: Der Umsatzsteuersatz variiert in den einzelnen EU-Ländern. Die für Sie zutreffende USt. wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

Der Ausbau erneuerbarer Energien ist vor dem Hintergrund eines zukünftigen Ausstiegs aus der Kernenergie, des stetig steigenden Energiebedarfs und des Klimawandels ein immer wichtigeres Thema der Energiepolitik. Nach dem Energiekonzept der Bundesregierung sollen die raumplanerischen Steuerungsmöglichkeiten von Bund, Ländern und Kommunen dazu genutzt werden, die Potentiale der Windenergie, aber auc...

Erneuerbare Energien in der Raumplanung Buch

Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung an der Universität Münster am 13. Mai 2011

Herausgeber: Jarass, Hans D.

154 Seiten, ISBN 978-3-86965-180-4, deu., Taschenbuch, 2011

34,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Der Ausbau erneuerbarer Energien ist vor dem Hintergrund eines zukünftigen Ausstiegs aus der Kernenergie, des stetig steigenden Energiebedarfs und des Klimawandels ein immer wichtigeres Thema der Energiepolitik. Nach dem Energiekonzept der Bundesregierung sollen die raumplanerischen Steuerungsmöglichkeiten von Bund, Ländern und Kommunen dazu genutzt werden, die Potentiale der Windenergie, aber auc...

Europäisierung der Raumplanung Buch

Herausgeber: Jarass, Hans D

133 Seiten, ISBN 978-3-93623-253-0, deu., Buch, 2006

26,00 *)

*) inklusive MwSt. für Deutschland, zzgl. Versandkosten, Lieferzeiten

Der vorliegende Tagungsband fasst die Vorträge des Symposiums aus Anlass des 40-jährigen Bestehens des Zentralinstituts für Raumplanung an der Universität Münster zusammen. Die Festveranstaltung ging einem zukunftsweisenden Thema nach: der "Europäisierung der Raumplanung". Zudem weitete der Leitvortrag die Perspektive über Europa hinaus auf die UN-Ebene aus.