Weiter zum Inhalt

Einwirkungen des Unionsrechts auf das deutsche Planungs- und Zulassungsrecht E-Book

Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung an der Universität Münster am 28. Oktober 2019

Herausgeber: Sabine, Schlacke

148 Seiten
ISBN: 978-3-86965-362-4
Sprache: Deutsch
Art: E-Book
Erscheinungsjahr: 2020

27,20 *)

*) Achtung: Der Umsatzsteuersatz variiert in den einzelnen EU-Ländern. Die für Sie zutreffende USt. wird Ihnen vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

In den Warenkorb

Das Recht der Europäischen Union ist bereits seit Jahrzehnten
aus dem Bau-, Planungs- und Umweltrecht nicht mehr
wegzudenken. Das Unionsrecht hat diese Rechtsgebiete in
vielen Punkten grundlegend geprägt und fordert überkommene
nationale Rechtsinstitute immer wieder neu heraus.
Einige grundlegende wie aktuelle Perspektiven der unionsrechtlichen
Einwirkungen auf das deutsche Planungs- und
Zulassungsrecht waren Inhalte der Vorträge und Diskussionen
beim Symposium des Zentralinstituts für Raumplanung.
Das Institut macht traditionsgemäß mit dem vorliegenden
Tagungsband die Vorträge und Zusammenfassungen der
Diskussionen der Veranstaltung der interessierten Öffentlichkeit
zugänglich.
Anlässlich des Symposiums wurde Professor Dr. Hans D.
Jarass, LL.M., als langjähriger Geschäftsführender Direktor
des Instituts verabschiedet.

Thema:

Fachplanung, Zulassungsrecht, Bauleitplanung