Skip to content

Flexibilisierung der Erfordernisse der Raumordnung book

Aktuelle Rechtslage und Ausblick auf alternative Steuerungsmodelle

Heemeyer, Carsten

352 Pages
ISBN: 978-3-93623-293-6
Language: German
Form: Book
Year of publication: 2006

38,00 *)

*) incl. German VAT, plus Shipping Costs, Delivery Time

Add to cart

Immer mehr Entwicklungen und Probleme lassen sich allein auf örtlicherEbene nicht mehr bewältigen. Dies stellt die Raumordnung als überörtliche und überfachliche Gesamtplanung vor erhebliche Herausforderungen, welche sie nur mithilfe effektiver Steuerungsinstrumente meistern kann. Die vorliegende Untersuchung liefert interessante Erkenntnisse zur Auslegung der verschiedenen Begriffsmerkmale und ordnet die besonders streitigen Festlegungstypen anhand der erarbeiteten Kriterien ein. Darüber hinaus bietet der Verfasser de lege ferenda alternative Modelle zur Abgrenzung und damit eine Diskussionsgrundlage für die im Zuge der Förderalismusreform ermöglichten Abweichungsbefugnisse der Länder.

Subject:

Planungsrecht, Raumordnung, Steuerungsmodelle